Jahresbericht der Kurssaison 2008/2009

Zufrieden dürfen wir auf eine erfolgreiche und interessante Kurssaison zurückblicken. Unser vielseitiges Programm ist wiederum bei vielen Eltern auf großes Interesse gestoßen.

Der Saisonstart  am 9. September 2008 mit den Referentinnen Julia und Maya Onken, Mutter und Tochter, veranlasste eine grosse Zahl Interessierte an diesem Abend nach Wettingen zu kommen. Thema: Mütter – Töchter, Schwiegermütter – Schwiegertöchter. Die Anwesenden erlebten zwei engagierte Referentinnen, die wussten wovon sie redeten. In einem aufschlussreichen und lustigen Vortrag zeigten die beiden auf, weshalb gestritten wird und was zu tun ist, damit wir, gemeint waren wir Frauen, einander freundschaftlich und wohlwollend begegnen können.

Der zweite Vortrag im  November mit dem Titel „Kinder unter Strom“, Medienkonsum bei Jugendlichen, lockte einige Eltern in die Aula. Etwas enttäuscht nahmen wir zur Kenntnis, dass der Referent Lukas Vogt von der Suchtprävention Aargau, vorallem von nüchternen Zahlen und Statistiken erzählte. Unsere Erwartungen wurden nicht ganz erfüllt.

Erfreulich war allerdings der Start in die Kursaison. Wir wurden nach dem Verteilen der Kursprogramme von Anmeldungen nur so überhäuft. Bei fast allen Kursen konnten wir die bereits organisierten Reservekurse aufschalten und ebenfalls vollzählig durchführen. Ein Dauerrenner scheint der „Power Mädchenkurs“ zu sein.
Die Kursleiterin Brigitte Heiynen begeistert, motiviert und zeigt den Mädchen im Alter zwischen 9 und 11 Jahren was alles in ihnen steckt.

Auch die folgenden Kurse schlossen mit einem positiven Echo der Teilnehmenden ab und werden dank grosser Nachfrage zum Teil im nächsten Kursprogramm wieder angeboten:

• Lernstile-Denkstile-Motivation
• Von der Schule in die Berufswelt
• Schüssler-Salze
• Endlich selbstbewusst und stark
• Miteinander statt gegeneinander
• Die Familie kulinarisch verwöhnen
• Pubertät

Zum Saisonende sollte es diesmal etwas Spezielles, Originelles sein. Da bot sich uns 
die bekannte Theatergruppe Zamt & Zunder mit ihrem neuen Projekt „Filmriss“, einem Stück über Sex und Ueberforderung von Jugendlichen, geradezu an. Wir waren begeistert von der Idee und auch überzeugt davon viele Eltern und Jugendliche anzusprechen.
Das Resultat war ernüchternd: eine Schulklasse aus Würenlos, sowie etwa 10 Erwachsene kamen als Zuschauer.  Diese aber erlebten eine spannende und zum Denken anregende Produktion, in dessen Zentrum das Geheimnis um die Einzigartigkeit von sexuellen Empfindungen und jugendlicher Sexualität standen.

Wie jedes Jahr wurde vom gesamten Vorstand der Elternrunde Baden/Wettingen viel Zeit, Freude und Energie in das abwechslungsreiche Kursprogramm 2008/2009 investiert.
Die unzähligen Arbeitsstunden zu Hause, die oft langen Sitzungen, die Mails und Telefone haben sich aber auf jeden Fall gelohnt. Wir dürfen auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. Dies alles dank dem großen Engagement jeder einzelnen Vorstandsfrau. Herzlichen Dank an alle für die große Bereitschaft in der Elternrunde so viel zu leisten.

Ebenfalls danken wir der Stadt Baden, den Gemeinden Wettingen, Obersiggenthal, Würenlos und dem Kuratorium des Kanton Aargau für ihre finanzielle Unterstützung. Ein großer Dank an Beat Ernst, der uns für zahlreiche Sitzungen am Abend die Räumlichkeiten zur Verfügung stellt und an Stefan Brunner, unseren Webmaster, der dafür sorgt, dass wir auch online gut auftreten. Das neue Programm 09/10 ist bereits aufgeschaltet und steht allen Interessierten zur Verfügung.

Auch in diesem Jahr müssen wir uns leider von einem langjährigen Vorstandsmitglied verabschieden. Uta Brunner, zuständig für die Betreuung unseres Auftrittes im Internet, stockt beruflich auf und steht deshalb unserer Runde nicht mehr zur Verfügung. Wir möchten ihr noch einmal für die geleistete Arbeit danken und ihr für die Zukunft alles Gute wünschen.

Der Vorstand freut sich, eine engagierte Nachfolgerin gefunden zu haben. Patricia Bircher  aus Fislisbach arbeitet bereits fleißig mit und übernimmt ab diesem Kursjahr das Ressort Presse.  Wir heißen sie nochmals herzlich willkommen und freuen uns, sie heute „offiziell“ in unseren Vorstand zu wählen.

Das neue Programm 2009/2010 ist verteilt. Es beinhaltet wiederum eine große Vielfalt an Kursen und Vorträgen und wir sind sicher, dass es erneut viele interessierte große und kleine Teilnehmerinnen und Teilnehmer anspricht.
Mit dem Eröffnungsvortrag von Linard Bardill am 24. September 2009 starten wir wie immer sehr motiviert in die neue Kurssaison.
Herzlichen Dank an alle, welche das vergangene Kursjahr durch ihre Mitarbeit geprägt und begleitet haben. Viel Erfolg und gute Zusammenarbeit wünscht

Wettingen, 28. August 2008
Arlette Meier

© 2016 by Elternrunde Baden/Wettingen