Jahresbericht der Kurssaison 2004/2005

Mit Frauenpower und den neu gewählten Vorstandsmitgliedern Karin Gygax und Uta Brunner sind wir in die Kurssaison 04/05 gestartet. Eine besondere Saison, die das vierzigjährige Bestehen der Elternrunde untersteichen soll. Dank der unermüdlichen Recherche und Organisation von Anneliese Walser, konnten wir den traditionellen Eröffnungsvortrag zu einem Event der besonderen Art machen. Das Forumtheater Zamt und Zunder führte uns am 22. September 2004 humorvoll auf eine Reise durch vier Jahrzehnte didaktisch wertvoller Rezepte. Die Begrüssung durch Nationalrat Geri Müller gab dem Rahmen Gewicht und der anschliessende Jubiläumsapéro wurde von den 50 Besuchern und Besucherinnen sehr geschätzt.

Die Elternrunde bot mit 20 Kursen (inkl. Zusatzkursen) und drei Vorträgen das umfangreichste Programm seit Bestehen an. Die Kurse stiessen erneut auf grosses Interesse. Rund 400 KursteilnehmerInnen und 170 ReferatbesucherInnen durften wir von September 04 bis April 05 begrüssen.

Die Renner der Saison waren wiederum die Triple P Kurse. Der Workshop "Die Füsse auf den Tisch legen", der "Budget Kurs" und der Eltern-Kind Kurs "Spielerisches mit Holz" waren ebenfalls sehr beliebt und wurden mehrfach durchgeführt.

Auch die übrigen Kurse wie
• Grossmutter sein heute 
• Pubertät
• Lirum Larum Kinderspiel
• Philosophieren mit Kindern
waren erfolgreich und wurden gut besucht. Einzig der Kurs "Gesprächsgruppe für Eltern" kam nicht zustande und die online ausgeschriebenen Wiederholungskurse "Wen-Do" und "Drahtige Kunstwerke" wurden zuwenig beachtet.

Das Referat "Kids und Konsum" von Prof. Dr. phil. Ulrike Zöllner vermittelte Tipps zu einem autonomen Konsumverhalten und wie Kids und Jugendliche weniger in die Konsumfalle geraten.

"Kinder brauchen Bücher" war das zweite Thema unserer Vortragsreihe. Frau Maria Riss zeigte die neusten Studien zur Leseentwicklung von Kindern und Jugendlichen auf und wie diese vermehrt zum Lesen animiert werden können. Neuerscheinungen und Trends im Bereich Kinderbücher wurden vorgestellt.


Unser letzter Vortrag im März 05 von Prof. Dr. Jürgen Oelkers gehalten, füllte die Aula in der HPS nochmals mit pädagogisch Interessierten. "Der kleine Unterschied" ging von der Verschiedenheit der Geschlechter aus und stellte Massnahmen zur Förderung von Knaben und Mädchen zur Diskussion. Der Referent war kompetent und rhetorisch perfekt, der Vortrag aber doch sehr komplex und für Laien eher schwer verständlich.

Viel Freude, Zeit und Energie wurde vom gesamten Vorstand der Elternrunde Baden/Wettingen in das abwechslungsreiche Kursprogramm 2004/2005 investiert. Sechs Vorstandssitzungen, unzählige E-Mails, Kontaktarbeit zu den ReferentInnen und viele zusätzlich besuchte Veranstaltungen und Kurse haben die Saison geprägt.

Dank der zuverlässigen Pressearbeit von Therese Muff waren wir immer wieder in der AZ und der "Woche" vertreten und haben unserem Vorstand und seiner Tätigkeit ein Gesicht gegeben.

Herzlichen Dank auch an jedes einzelne Vorstandsmitglied für die engagierte Mitarbeit in den folgenden Bereichen:

• Kurs- und Vortragsorganisation
• Programmgestaltung und Betreuung
• Programmverteilung
• GEB und SBE
• Buchhaltung
• Kursadministration

Ein spezieller Dank für die finanzielle Unterstützung geht an die Stadt Baden, die Gemeinden Wettingen, Obersiggenthal, Würenlos und Ennetbaden sowie das Kuratorium des Kantons Aargau. Ebenfalls vielen Dank an Stefan Brunner für die Gestaltung und die Betreuung unserer Internetseite www.elternrunde.ch. Ausserdem danken wir allen ReferentInnen für die gute Zusammenarbeit und die kompetente Durchführung ihrer Veranstaltungen.

Am Ende dieser Kurssaison nehmen wir nach 5 ½ Jahren Vorstandsarbeit Abschied von Anneliese Walser und Tanja Rutz und heissen Traudi Schweiker und Susanne Ernst Huber, beide in Wettingen wohnhaft, herzlich im Vorstand der Elternrunde willkommen. Wir sind überzeugt, in Ihnen zwei interessierte und engagierte Kolleginnen gefunden zu haben.

Abschliessend dürfen wir zufrieden auf eine erfolgreiche Kurssaison 2004/2005 zurückblicken. Das neue, vielseitige Programm 2005/2006 ist bereits verteilt. Wir freuen uns wiederum auf eine Kurssaison mit vielen interessierten, wachen, kritischen und begeisterten Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

Nochmals allen Beteiligten herzlichen Dank für ihre wertvolle Teamarbeit und weiterhin viel Erfolg.

Wettingen 17. August 2005
Tanja Rutz

© 2016 by Elternrunde Baden/Wettingen